Grandstream GVR3550 NVR Netzwerk-Video-Recorder

Art.Nr.:
38
Lieferzeit:
Ware lagernd 1-2 Tage** Ware lagernd 1-2 Tage** (Ausland abweichend)
355,81 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Der GVR3550 ist ein leistungsstarker Netzwerk-Video-Rekorder (NVR) für kleine und mittlere Sicherheitsprojekte sowie für Überwachungsanwendungen, die eine einfache Bedienung sowie effizientes Speicher- und Lösungsmanagement erfordern. Der NVR bietet umfangreiche Aufnahme- und Suchfunktionen, Index-Anzeige, sowie Aufzeichnungs- und Speichermanagement für bis zu 24* Kameras. Selbstverständlich unterstützt der GVR3550 alle Grandstream IP-Videokameras und En-/Decoder sowie alle ONVIF kompatiblen IP-Kameras. Zur Echtzeitüberwachung können bis zu 16 Kameras simultan auf einem Monitor oder via Remote-Zugriff wiedergegeben werden, ferner besteht die Möglichkeit, auf bis zu vier Festplatten ein Datenvolumen von insgesamt 16 TB zu speichern.

Funktion und Ausstattung
  • Bis zu 24 Kanäle (RAID 0 und 7,200rpm Festplatten) oder 16 Kanäle (RAID 1 oder 5,400rpm Festplatten) bei 720p HD Audio/Videoaufnahme in Echtzeit*
  • Automatische Erkennung von IP Kameras im lokalen Netzwerk
  • Absolut individuelle Aufzeichnungsregeln: Zeit- oder ereignisbasierend, manuell, automatisch
  • Patentiertes Speichersystem das Stromschwankungen und Unterbrechungen ausgleicht
  • Grandstreams innovative I/O Technologie ermöglicht den zeitgleichen Zugriff auf das Live-Bild , auf die Such- und Abspielfunktion sowie auf die Schwenk/Neigefunktion u.v.m.
  • Komplette Sicherheitsausstattung, wie z.B. personalisierte Zugangsoptionen, Ereignis/System-aufzeichnungen und Verschlüsselung der Festplatteninhalte
  • 1 x RJ45 Netzwerkanschluss, 10/100/1000 MBit/s
  • Bis zu vier interne SATA 3,5” Festplatten mit max. 16 TB Speicher und RAID 0 oder RAID 1 Konfiguration
  • Automatische Fortsetzung der Aufnahme und automatische Wiederherstellung des Speichers nach Stromausfällen
  • 1 x HDMI und 1 x VGA Ausgang für die lokale Bildwiedergabe, USB Anschluss, eSATA und weitere Alarm-Ein- und Ausgänge.




Download: Presse:
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.