Ihr Warenkorb
keine Produkte

ALCATEL Temporis IP315 SIP (IP300 IP Telefon mit integrierter DECT Basis + IP15 Handset, Herst.-Nr. ATL1412857)

Art.Nr.:
1388
Lieferzeit:
Ware lagernd 1-2 Tage** Ware lagernd 1-2 Tage** (Ausland abweichend)
136,20 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

  • Vollduplex-Freisprechfunktion zur Erleichterung von Konferenzgesprächen
  • Dank integrierter DECT-Basis Anbindung eines Mobilteils und Headsets für die totale Mobilität
  • 10 Kurzwahltasten für einen schnellen Zugriff auf wichtige Kontakte per Tastendruck
  • 2x12 zweifarbige Besetztlampenfeld-Tasten zur Überwachung der Leitungen und Direktwahlfunktion
  • Zugang zu lokalen und online Telefonbüchern für eine verbesserte Kontaktverwaltung
  • Display mit praktischer Beleuchtung für Zugriff auf viele Geschäftsfunktionen
Hauptmerkmale
  • 158x57 beleuchtetes, grafisches Display
  • 3 SIP-Konten
  • Stromversorgung via Ethernet
  • Vollduplex-Freisprechfunktion
  • Unterstützt ein zusätzliches IP15 DECT-Mobilteil (Im Lieferumfang) und ein zusätzliches IP70H mobiles Headset (Optional)
  • Breitband Audio (HD-Voice)
  • 2.5mm Headset-Buchse und Headset-Taste
  • Anrufprotokoll: 200 Einträge (empfangen, gewählt, verpasst)
  • Telefonbuch: lokal (200 Einträge, zum Herunterladen), LDAP, Blacklist
  • Integrierte Sprachen : 10
Funktionen
  • Mehrfachgespräche (bis zu 6)
  • 12 programmierbare Leitungs-/Funktionstasten mit zweifarbiger Hintergrundbeleuchtung (bis zu 24 virtuelle Tasten)
  • Programmierbare Softkeys
  • 10 Kurzwahltasten (press and hold)
  • Alarmanzeigen (eingehender Anruf, MWI, nicht in Betrieb, Headset, Stumm)
  • Stumm, Halten, Transfer, Rufweiterleitung, Rufumleitung, Wahlwiederholung, Dreierkonferenz
  • 10 Melodien - Funktion „Bitte nicht stören“
  • Automatische Beantwortung
  • Einstellbare Lautstärke (Lautsprecher, Handset, Headset und Klingeltöne)
  • Rufnummernpläne
  • Anonymer Anruf, Abweisen anonymer Anrufe
  • Systemlogo oder kundenspezifisches Logo
  • Mobilteil-Locator
Multilingual Language Web Interface and Phone Menu:
  • English
  • German
  • French
  • Spanish
  • Dutch
  • Italian
  • Portuguese
  • Russian
  • Turkish
  • Greek
Download Firmware: http://extranet.alcatel-business.com/Login/Login
Hierzu müssen Sie sich einmalig registrieren.

Download Admin Guide: Alcatel_home_business_phones_IP_range_Admin_Guide_v1.0

Das IP15 DECT Mobilteil ist im Extranet unter dem Punkt „Accessories and additional handsets“ zu finden. Dort können Sie auch die letzte Firmware herunterladen. Um die Firmware auf das Mobilteil zu bekommen, müssen Sie sie erst auf das IP300 laden. Dazu gehen Sie ins Web User Interface und wählen dort beim manuellen Upgrade die Datei für das Mobilteil aus. Nachdem dieser Schritt abgeschlossen ist, müssen Sie auf dem Mobilteil in den Admin-Einstellungen den Punkt „Softwareupdate“ auswählen. Die neue Firmware wird dann auf das Mobilteil geladen und installiert.

Fragen und Antworten

Frage
Welche Möglichkeiten gibt es das IP315 an dem Telekom Speedport anzuschliessen? Bei der Fritzbox lassen sich intern Nebenstellentelefone anbinden ohne irgendwelche Ports freischalten zu müssen, ist das am Speedport auch möglich oder nur indem man Ports freischaltet bzw. erlaubt das dass Speedport überhaupt? Manche Geräte sind vom Provider geschlossen.

Antwort
die Speedports fungieren in diesem Fall als einfache Gateways, die SIP- und RTP-Signale werden ohne Portanpassungen durchgelassen. Eventuell finden Sie im Netz Beschwerden darüber, dass es mit dem Speedport 724 Typ A nicht funktionieren soll. Dies konnte bereits vor einiger Zeit mit einem Softwareupdate behoben werden. Im Gegensatz zur FritzBox verfügen die Speedports nicht über eine integrierte Nebenstellenanlage. Das heißt, wenn Sie ein IP315 hinter einem Speedport betreiben möchten, müssen Sie das Telefon bei einem VoIP-Anbieter wie zum Beispiel NFON, Reventix, etc. registrieren.
 
Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

ALCATEL Temporis IP300 PSU EU Power Supply

ALCATEL Temporis IP300 PSU EU Stromnetzteil

5,94 EUR