Ihr Warenkorb
keine Produkte

LTE Monster Beam logarithmisch-periodische Antenne (1710-2150 Mhz), Wittenberg 2 x LAT54 LTE 1800 Antenne, Duo SET, LTE City-Netz Telekom

Art.Nr.:
2254
Lieferzeit:
Ware lagernd 1-2 Tage** Ware lagernd 1-2 Tage** (Ausland abweichend)
105,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

LTE 2-fach Yagi logarithmisch-periodische Antennen im robusten Design für optimale Leistung und Lebensdauer zum Empfang vom Funknetzen im Bereich 1710 bis 2150 MHz.

Einfache Installation. Die Antenne ist mit einem Koaxialkabel vom Typ WL 240 10m und “FME” Buchse vormontiert.

Die Wittenberg LAT 54 im Duo-Set wurde von Speedport Hybrid  LTE Router positiv getestet.

Lieferumfang
  • 2 x LAT 54 LTE City-Netz T
  • Antenne (1710-2150 Mhz) 54
  • Elemente, log/per
  • Anschlusskabel 10 m FME Buchse + SMA Adapter (10m Kabel fest mit der Antenne verlötet)
  • Anschlusskabel mit FME
  • Buchse, 2 x Adapter auf SMA, 5
  • Kabelbinder
Wenn z.B. zwei LTE Netze verfügbar sind und das 800MHz Netz überbucht ist und der Router jedoch auf dem 1800MHz Frequenzbereich schalten soll, weil das Netz schneller ist bzw. weniger Nutzer angemeldet sind, nur dann sollten Sie diese Antenne verwenden. Denn im LTE Router läßt sich der MHZ Empfangsbereich nicht einstellen, somit muss diese  Antenne verwendet werden. Kunden berichten dass Sie im 800MHz Netz mit bis zu 50MBit schnell unterwegs sind, jedoch im 1800MHz bis 150MBit Geschwindigkeiten erzielen. Hinweis: Das ist immer vom Netz und Standort abhängig!

Montage Zubehör:
LTE Duo-Halter (Optional - Bestell-Link)
Geignete Aluminium Halter zur parallenen Montage von 2 LTE-Antennen an vertikalen Rohren. Inkl. 2 Schellen

FritzBox Hinweis:
Besitzer einer FritzBox benötigen bei logarithmisch-periodischen Antennen das DC Trennglied "ohmischen Kurzschluss"
(Optional - Bestell-Link)

Vorsicht vor geschönte dBi Leistungsversprechen auf ebay & Co.
Der Wettbewerb lockt mit 20dBi LTE Antennen, das Leistungsversprechen kann vom Kunden nie wiederlegt werden. Bei LTE sind Leistungsangaben bis 12 dBi realistisch und nicht mehr!